KONSonanzen – Wade in the Water

Chorkonzert

Drei Chöre und drei DirigentInnen nähern sich auf unterschiedlichste Weise dem Thema „Wasser in der Musik“. „Wade in the Water“ ist ein gern gesungenes Spiritual. Für die Afroamerikaner war es in der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges weit mehr als nur ein Lied: Es trug eine Art Geheimbotschaft in sich, nämlich einen Hinweis, um über die „Underground Railroad“ in den Norden der USA fliehen zu können. Davon erzählen auch die weiteren Texte der Spirituals, die vom Gospel-& Jazz Choir gesungen werden.


Programm

Antonin Dvorak (1841-1904) Sinfonie Nr. 8 G-Dur, Op. 88
1. Satz, Allegro con brio

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847) Psalm 42, Wie der Hirsch schreit (Nr. I, II, III, VII)

Pause

Franz Schubert (1797-1828) Gesang der Geister über dem Wasser

Heinrich von Herzogenberg (1843-1900) Nacht ist wie ein stilles Meer
Nachtlied
Sankt Nepomuk

Trad. Spiritual, Arr. Norman Luboff Wade in the Water

Trad. Spiritual, Arr. Mack Wilberg Deep River

Martin Nystrom As the Deer

Sam Cooke, Arr. Verena Pichler A Change is Gonna come

Eric Clapton, Arr. John Høybye Tears in Heaven

David Patch & Jeff Porcaro, Arr. Ph. Lawson Africa

Carly Simon, Arr. C. H. Johnson Let the River Run

Ausführende

Birgitta Wetzl, Sopran

Dreiharmoniker (Absolventenorchester des Musikgymnasiums)
Leitung: Tsai-Ju Lee und Ciprian Voivozeanu

Kammerchor des JJFK
Leitung: Ciprian Voivozeanu

Schubert-Ensemble des JJFK
Leitung: Verena Pichler

Vocalforum Graz
Polina Sasko, Klavier
Leitung Franz M. Herzog

Gospel & Jazz Choir des JJFK
Leitung: Franz M. Herzog, Verena Pichler und Ciprian Voivozeanu


Wann:

Samstag, den 09. Juni 2018 

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Wo:
Minoritensaal

Eintritt: freiwillige Spende