die 72 Kabbala Engel

Die Traditionelle Engellehre hat Ihren Ursprung in der Kabbala (auch Kabbalah oder Schemhamphoras genannt). Kabbala bedeutet „verborgene Weisheit“. Die 72 Engel der Kaballa stellen die Qualitäten der Kräfte Gottes in der reinsten Form dar. Das Ziel eines jeden Menschen sollte sein, diese Qualitäten in sich wieder zu erwecken und in sein Leben zu integrieren. Dadurch erreicht er höchste Bewußtseinszutände.

Solange der Mensch jedoch diese Qualitäten, bzw. Bewußtseinszustände nicht richtig erlangen kann, kommt es durch falschen Gebrauch zu Fehler bzw. Schwächen, auch Verzerrungen genannt. Jeder Mensch besitzt die Qualitäten aller Engel in seinem Inneren und kann diese aktivieren.

Durch die Aussprache des entsprechenden hebräischen Engelnamens nach bestimmten Methoden (Engelanrufung) werden Schwingungen erzeugt, die einen direkten Einfluss auf den Menschen haben und auf die entsprechenden Bewußtseinsfelder im inneren wirken. Dies geschieht nicht, wenn man den Engelnamen nur einmal ausspricht, sondern sollte mindestens 5 Tage mehrfach täglich mehrfach wiederholt werden. Durch die Anrufung und Verbindung mit dem jeweiligen Engel, wird die jeweilige Energie durch den Engel gestärkt und ins Leben gerufen.

Jedem Engel der Kabbalah ist ein Palm/Vers in der Bibel zugeordnet, der seine Qualitäten und Aufgaben ausdrückt und verdeutlicht.

Zu jeden der 10 Sephirot des Lebensbaumes ist je ein übergeordneter Engel zugeordnet. Zu den ersten 9 Sephirot werden außerdem jeweils 8 weitere Engel zu geordnet, die dann alle zusammen “Die 72 Engel der Kabbalah” ergeben.

  1. Kether (Die Krone): Erzengel Metatron

 Engelordnung: Seraphim

  • 1. Vehuiah
  • 2. Jeliel
  • 3. Sitael
  • 4. Elemiah
  • 5. Mahasiah
  • 6. Lelahel
  • 7. Achaiah
  • 8. Cahetel
  1. Chokhmah (Die Weisheit): Erzengel Raziel

  Engelordnung: Cherubim

  • 9. Haziel
  • 10. Aladiah
  • 11. Lauviah
  • 12. Hahaiah
  • 13. Iezalel
  • 14. Mebahel
  • 15. Hariel
  • 16. Hekamiah
  1. Binah (Die Intelligenz): Erzengel Zaphkiel

   Engelordnung: Throne

  • 17. Leaviah (Lanoiah)
  • 18. Caliel
  • 19. Leuviah
  • 20. Pahaliah
  • 21. Nelkhael
  • 22. Yeiayel
  • 23. Melahel
  • 24. Haheuiah
  1. Hesed (Die Güte): Erzengel Zadkiel

   Engelordnung: Herrschaften

  • 25. Nith-Haiah
  • 26. Haaiah
  • 27. Yerathel
  • 28. Seheiah
  • 29. Reiyel
  • 30. Omael
  • 31. Lecabel
  • 32. Vasariah
  1. Geburah (Die Stärke): Erzengel Chamael

   Engelordnung: Tugenden

  • 33. Yehuiah
  • 34. Lehahiah
  • 35. Chavakhiah
  • 36. Menadel
  • 37. Aniel
  • 38. Haamiah
  • 39. Rehael
  • 40. Ieiazel
  1. Tipheret (Die Schönheit): Erzengel Michael

   Engelordnung: Mächte

  • 41. Hahahel
  • 42. Mikael
  • 43. Veuliah
  • 44. Yelahiah
  • 45. Sealiah
  • 46. Ariel
  • 47. Asaliah
  • 48. Mihael

7. Nezach (Die Ewigkeit): Erzengel Raphael

   Engelordnung: Fürstentümer

  • 49. Vehuel
  • 50. Daniel
  • 51. Hahasiah
  • 52. Imamiah
  • 53. Nanael
  • 54. Nithael
  • 55. Mebahia
  • 56. Poyel
  1. Hod (Die Herrlichkeit): Erzengel Uriel

   Engelordnung: Erzengel

  • 57. Nemamiah
  • 58. Yeialel
  • 59. Harahel
  • 60. Mitzrael
  • 61. Umabel
  • 62. Iahhel
  • 63. Anauel
  • 64. Mehiel

9. Jesod (Das Fundament): Erzengel Gabriel

   Engelordnung: Engel

  • 65. Damabiah
  • 66. Manakel
  • 67. Eyael
  • 68. Habuhiah
  • 69. Rochel
  • 70. Jabamiah
  • 71. Haiaiel
  • 72. Mumiah
  1. Malkhut (Das Königreich): Erzengel Sandalphon

weitere Infos finden Sie hier (Quelle)